CL Startseite
Termine
Über uns
Das /CL-Netz
KuNM e.V.
Uns unterstützen
Impressum
Teilnehmen
Anmelden
Schreiben
Angenehmer lesen
RSS
Kontakt
/CL bei G+

Links
/CL-Netz Online-Medien Radio Fernsehen Zeitungen & Zeitschriften Wissen Mehr Links
Auswahl: [Amnesty International]
Sabine Ellersick <S.ELLERSICK ät NADESHDA.org>7. Mar 2015 00:21

Fehlgeburten sind kein Verbrechen


Am Sonntag, den 8. März, ist Weltfrauentag. Höchste Zeit, um Frauen und
Mädchen zu helfen, denen das Selbstbestimmungsrecht über den eigenen
Körper verweigert wird!

In El Salvador werden Frauen bestraft, die eine Fehlgeburt erlitten
haben: Oft verdächtigt man sie, eine geheime Abtreibung durchgeführt zu
haben. Ihnen drohen dann Haftstrafen von bis zu 50 Jahren # wegen
"Mordes".

Generell gilt in El Salvador ein absolutes Abtreibungsverbot. Frauen und
Mädchen kommen für eine Abtreibung ins Gefängnis. Manche verbringen
Jahrzehnte hinter Gittern. Denn in dem mittelamerikanischen Land spielt
es keine Rolle, ob die Schwangerschaft ein schwerwiegendes Risiko für das
Leben oder die Gesundheit der Mutter darstellt oder Folge einer
Vergewaltigung ist: Schwangerschaftsabbrüche sind grundsätzlich und immer
verboten.

Diese grausamen und zynischen Gesetze sind Ausdruck der weitreichenden
gesellschaftlichen Diskriminierung von Frauen und Mädchen in El Salvador:
Ihnen wird das Recht genommen, über ihren eigenen Körper zu entscheiden.
Mit katastrophalen Folgen: Die Selbstmordrate unter jungen schwangeren
Frauen ist äußerst hoch.

Amnesty International setzt sich daher im Rahmen der weltweiten Kampagne
"My Body My Rights" für die sexuellen und reproduktiven Rechte von Frauen
und Mädchen in El Salvador ein und fordert die Aufhebung des absoluten
Abtreibungsverbots.

Am 8. März ist der Weltfrauentag. Werden Sie aktiv! Beteiligen Sie sich
an unserer Online-Aktion und fordern auch Sie die Aufhebung des absoluten
Abtreibungsverbots in El Salvador! Jetzt mitmachen:
http://www.amnesty.de/elsalvador

Vielen Dank für Ihren Einsatz!

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Kampagnen-Team von Amnesty International in Deutschland



Impressum: http://www.amnesty.de/impressum
Datenschutz: http://www.amnesty.de/datenschutzhinweise
Kommentare
Bisher keine Antworten oder Kommentare.
Auswahl: [Amnesty International]