CL Startseite
Termine
Über uns
Das /CL-Netz
KuNM e.V.
Uns unterstützen
Impressum
Teilnehmen
Anmelden
Schreiben
Angenehmer lesen
RSS
Kontakt
/CL bei G+

Links
/CL-Netz Online-Medien Radio Fernsehen Zeitungen & Zeitschriften Wissen Mehr Links
Auswahl: [Agenda 21]
DNR Redaktionsbüro Info-Service <info-berlin ät dnr.de>24. Feb 2005 14:05

Fw: Konsum-Alternativen schnell finden: Öko-faires Branchenbuch geht online


Weitergeleitet durch DNR Redaktionsbüro Info-Service ++ Bitte ggf. weiterleiten ++ Weitere Rubriken bestellen/Abbestellen/Information: www.dnr.de/infoservice
--


http://www.label-online.de/index.php/aid/860

12. Januar 2005

Konsum-Alternativen schnell finden
Das öko-faire Branchenbuch geht online

Immer mehr Verbraucherinnen und Verbraucher fühlen sich dem nachhaltigen Konsum verpflichtet. Sie suchen gezielt nach Produkten und Dienstleistungen, die ökologisch und sozial verträglich sind. Ab Mitte Januar finden sie Unternehmen, die solche Produkte im Sortiment haben und Verbände, die sich für ökologisches und soziales (Kauf-) Verhalten engagieren, im öko-fairen Branchenbuch unter www.oeko-fair.de.

Seit dem Jahr 2003 bietet www.oeko-fair.de, das Portal zum oeko-fairen Handel(n), Hintergrundinformationen zu den ökologischen und sozialen Dimensionen alltäglicher Entscheidungen, aktuelle Meldungen und Termine sowie die Initiative des Monats. "In unseren Angeboten zeigen wir den Nutzern ihre persönlichen Möglichkeiten des fairen und ökologischen Konsums auf - ein öko-faires Branchenbuch ist daher nur konsequent", erläutert Laura Groche, Referentin der VERBRAUCHER INITIATIVE. Durch diesen zusätzlichen Service wird Verbraucherinnen und Verbrauchern der Schritt zum eigenen öko-fairen Handeln erleichtert.

Sortiert nach Postleitzahl, Ort, Firmenname oder Branche finden Verbraucherinnen und Verbraucher im öko-fairen Branchenbuch leicht Unternehmen und Verbände, die sich für ökologische und faire Alternativen einsetzen. "Label wie der Blaue Engel, das TransFair-Siegel oder das Bio-Siegel heben ökologische und faire Produkte aus dem Sortiment heraus. Daher kann im öko-fairen Branchenbuch auch nach Unternehmen gesucht werden, die Produkte mit bestimmten Gütesiegeln anbieten", erläutert Laura Groche.

Das öko-faire Branchenbuch ist ab sofort unter www.oeko-fair.de freigeschaltet. Verbraucherinnen und Verbraucher finden hier schnell und einfach Geschäfte in ihrer Nähe, die ökologische und sozialverträgliche Alternativen im Sortiment haben. Der Eintrag ins Branchenbuch ist kostenlos. Eingetragene Unternehmen und Verbände erhalten persönliche Zugangsdaten, mit denen sie ihre Daten selbst aktualisieren können.
Kommentare
Bisher keine Antworten oder Kommentare.
Auswahl: [Agenda 21]