CL Startseite
Termine
Über uns
Das /CL-Netz
KuNM e.V.
Uns unterstützen
Impressum
Teilnehmen
Anmelden
Schreiben
Angenehmer lesen
RSS
Kontakt
/CL bei G+

Links
/CL-Netz Online-Medien Radio Fernsehen Zeitungen & Zeitschriften Wissen Mehr Links
Auswahl: [Männer]
Sabine Ellersick <S.ELLERSICK ät NADESHDA.org>15. May 2008 19:17

Konferenz " Frauenfragen sind Maennerfragen sind Geschlechterfragen?" am 12.-14. Juni in Bochum


www.gwi-boell.de Berlin, 14. Mai 2008

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

E I N L A D U N G

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Konferenz:

Frauenfragen sind Männerfragen sind Geschlechterfragen?
40 Jahre Neue Frauenbewegungen. Und jetzt?

vom 12. - 14. Juni 2008
an der Ruhr-Universität Bochum

Mit: u.a. Prof. Ilse Lenz (Universität Bochum), Thomas Gesterkamp (Autor&
Journalist), Christian Schenk (ex-Mdb), Irmingard Schewe- Gerigk (Bündnis
90/Die Grünen)

Feminismus ist wieder ein Thema. 'An allem schuld!' finden die einen,
einen 'Neuen Feminismus' propagieren die anderen. Zum Teil wird heftig
darüber gestritten, was die Neuen Frauenbewegungen (nicht oder falsch)
gemacht haben. Es gibt wenig Wissen darüber, was sie gewollt und erreicht
haben, und mit welchen Strategien sie ihre Ziele verfolgt haben. Was
haben Männer mit und aus den Bewegungen gemacht? Wie sehen sie und die
jungen und älteren Frauen heute die Ergebnisse und Auswirkungen?

Im Mittelpunkt dieser Tagung stehen Fragen nach Innovationskraft und
Selbstreflexivität der Neuen Frauenbewegungen und nach ihren Wirkungen in
Gesellschaft, Wirtschaft und Politik. Dazu gehören geschlechterdialogische
Anknüpfungspunkte und Debatten über Zukunftsvisionen der
Geschlechterverhältnisse.

Die Konferenz möchte Frauen und Männer aus Forschung, politischen Parteien,
Verbänden und sozialen Bewegungen zusammenbringen und den Dialog zwischen
Wissenschaft und Praxis stärken.

Zu ausgiebigen Diskussionen laden ein: das Gunda-Werner-Institut für
Feminismus und Geschlechterdemokratie der Heinrich Böll Stiftung, die
Heinrich Böll Stiftung NRW und die Marie Jahoda Gastprofessur für
internationale Geschlechterforschung an der Ruhr-Universität Bochum

Info: Kristina Binner, Kristina.Binner ät rub.de
Info: Jill Scherneck, scherneck ät boell.de

Aktuelles Konferenzprogramm unter:
http://www.boell-nrw.de
http://www.glow-boell.de
http://www.gwi-boell.de
http://www.ruhr-uni-bochum.de

Anmeldung bitte bis zum 2. Juni 2008 auf dem Postweg, per Fax
(0231/91440-44) oder per E-mail: info ät boell-nrw.de

--
------------------------------------------------------------------
NADESHDA Mailbox e.V._ / 0211-9053863 (X.75) / 0211-9345453 (V.34)
http://www.nadeshda.org / Informationen aus Politik Umwelt Kultur
------------------------------------------------------------------
Kommentare
Bisher keine Antworten oder Kommentare.
Auswahl: [Männer]